So erreichen Sie uns
Ihre Bitte um Rückruf
 

e-studio Würzburg
Telefon: 0931 - 40 40 227
Telefax: 0931- 40 48 04 16

wuerzburg@e-studio.de

www.e-studio.de

 

e-studio Fulda
Telefon: 06654 - 91 80 966
Telefax: 06654 - 91 80 967

fulda@e-studio.de

Name:
Firma:
Telefon:
Ihre hier eingetragenen Informationen werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 


 

Kunden-Login  
 
Benutzer:
Kennwort:
Passwort vergessen:
Domain:

 


 

 

Impressum

 

 
  Verantwortlich für den Inhalt dieser Internetpräsenz

e-studio
Agenturinhaber: Stefan Wollin

agentur@e-studio.de

Telefon: 0931 - 40 40 227
Telefax: 0931- 40 48 04 16

Holzweg 13 a
D - 97297 Waldbüttelbrunn

Finanzamt Würzburg
USt-IdNr.: DE234498313
Gerichtsstand ist Würzburg

 

Haftungsauschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Email-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von so genannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

   
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§1 Allgemeines
§2 Verträge
§3 Zahlungsbedingungen
§4 Mitwirkungspflichten
§5 Nachträgliche
    Änderungswünsche
§6 Abnahme
§7 Verzug
§8 Gewährleistung
§9 Haftung
§10 Nutzungsrechte
§11 Datenschutz
§12 Erfüllungsort,
      Gerichtsstand,
      Teilnichtigkeit

§1 Allgemeines

nach oben
  • Unsere Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

  • Abweichende Bestimmungen, insbesondere Geschäftsbedingungen des Auftraggebers, werden nur dann Auftragsbestandteil, wenn sie ausdrücklich schriftlich vereinbart sind.


§2 Verträge

nach oben

a. Vertragsabschluß

  • Sämtliche Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

  • Ein Vertrag kommt erst durch eine schriftliche Auftragsbestätigung zustande.

  • Vertragsinhalt sind Layout und Umfang der vom Auftraggeber gewünschten Arbeiten.

  • Angebote und Kostenvoranschläge haben eine Gültigkeit von 4 Wochen, sofern schriftlich nicht anders vereinbart.

b. Schriftform

  • Nebenabreden und Änderungen vertraglicher Vereinbarungen einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.


§3 Zahlungsbedingungen

nach oben
  • Bei Auftragserteilung kann als erste Teilzahlung ein Drittel der vorläufigen Rechnungssumme als Anzahlung fällig werden. Der Restbetrag ist nach Fertigstellung des Projekts und Abnahme durch den Auftraggeber zu leisten.

  • Alle Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Zugang zur Zahlung fällig. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen berechnet, ferner sind sämtliche Mahn- und Inkassokosten zu ersetzen. Die Geltungmachung eines weiteren Verzugsschadens bleibt vorbehalten.

  • Die Nichteinhaltung von Zahlungsbedingungen oder Umstände, die begründete Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers aufkommen lassen, haben die sofortige Fälligkeit aller Forderungen von e-Studio zur Folge. In diesem Fall ist e-Studio berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Ersatz des ihm dadurch entstandenen Schadens zu verlangen.

  • Die Aufrechnung mit einer Gegenforderung kann nur erfolgen, wenn diese rechtskräftig festgestellt und nicht bestritten wird.

  • Bei Rechnungen, die Dienstleistungen Dritter beinhalten, z.B. Druckaufträge, ist vor Auftragsbeginn eine Anzahlung in Höhe von 50% der Rechnungssumme zu leisten. Restbetrag bei Lieferung in bar oder Verrechnungsscheck.


§4 Mitwirkungspflichten

nach oben
  • Der Auftraggeber hat e-Studio die zur Durchführung der Arbeiten erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Verfügung zu stellen. Im übrigen ist der Auftraggeber im Rahmen des Zumutbaren zur angemessenen Mitwirkung bei der Leistungserstellung verpflichtet. Kann ein Auftrag durch Verzug des Auftraggebers nicht durchgeführt werden, ist die Auflösung des Auftrags gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr und gegen Erstattung der bisher angefallenen Kosten für Vorleistungen und Fahrtkosten möglich.

  • Sofern e-Studio dem Auftraggeber Entwürfe, Testversionen, Screendesigns oder ähnliches vorlegt, werden diese vom Auftragnehmer gewissenhaft geprüft. Reklamationen oder Änderungswünsche sind sofort zu diesem Zeitpunkt anzumelden, soweit sie bereits erkennbar sind.

  • Der Auftraggeber ist nach Lieferung und Übertragung von Daten, sowie uploads auf seinen Server, für eine Archivierung selbst verantwortlich. e-studio ist zu keinem Zeitpunkt zu einer Archivierung verpflichtet.

  • Die angesammelten Daten auf den Servern des Auftraggebers, welche durch die Nutzung eines administrativen CMS e-xchange entstehen, sind vom Kunden zu verwalten und zu löschen. Eine Bearbeitung durch e-studio basiert auf freiwilliger Basis und bleibt somit unverbindlich.


§5 Nachträgliche Änderungswünsche

nach oben
  • Änderungswünsche des Auftraggebers im Hinblick auf Funktionsumfang, Programmstruktur, Bildschirmgestaltung und sonstige Merkmale muß e-Studio nicht berücksichtigen, sofern sie eine Abweichung vom ursprünglichen Vertragsinhalt darstellen.

  • e-Studio steht es frei, die gewünschten Änderungen in Absprache mit dem Auftraggeber gegen ein angemessenes, zusätzliches Entgelt zu berücksichtigen.


§6 Abnahme

nach oben
  • Die Abnahme des Kunden gilt als erfolgt, wenn e-Studio die erstellte Kunden-Homepage auf den Serverplatz des Kunden geladen hat, und diese somit veröffentlicht wurde.

  • Die Abnahme des Kunden gilt als erfolgt, wenn e-Studio die erstellte Kunden-Homepage auf einem beliebigen Serverplatz geladen hat, und die Homepage dem Kunden dort länger als 10 Werktage zur Ansicht bereit gestanden hat.

  • Die Abnahme des Kunden gilt als erfolgt, wenn e-Studio erstellte Daten an den Kunden geliefert oder 10 Werktage zum Download bereitgestellt hat.

  • Die Abnahme des Kunden gilt als erfolgt, wenn e-Studio Produkte an den Kunden geliefert hat.


§7 Verzug

nach oben
  • Die Einhaltung bestimmter Liefertermine ist nur dann verbindlich, wenn sie ausdrücklich schriftlich vereinbart wurden. Ist die Nichteinhaltung eines Liefertermins nachweislich auf höhere Gewalt oder sonstige, von e-Studio nicht mit zumutbaren Mitteln abwendbare Ereignisse zurückzuführen, so verlängert sich die Frist angemessen. Das gleiche gilt, wenn der Auftraggeber Vorleistungen zu erbringen hat oder bei der Erstellung der Leistung von e-Studio mitwirken muß und dies jeweils nicht rechtzeitig geschieht oder der Auftraggeber von sich aus die Leistungsvorgaben ändert. In diesem Fall sind auch Schadensersatzansprüche oder Maßnahmen wie Mahnung und Fristsetzung ausgeschlossen.

  • Ein Rücktritt des Auftraggebers vom Vertrag ist nur zulässig, wenn er e-Studio nach dem Verstreichen des vereinbarten Fertigstellungstermins eine angemessene Frist gesetzt hat. Der Auftraggeber muß den Rücktritt spätestens 1 Woche nach Ablauf der Nachfrist schriftlich erklärt haben.

  • Ein Rücktrittsrecht besteht nicht, wenn nur ein unerheblicher Teil der Leistungen von e-Studio noch zu erbringen ist.

  • Weitergehende Ansprüche des Auftraggebers und der Anspruch auf Ersatz eines Verspätungsschadens werden ausgeschlossen, soweit die Verzögerung der Leistung nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von e-Studio beruht.


§8 Gewährleistung

nach oben
  • e-Studio gewährleistet, soweit nicht anders vereinbart, die Übereinstimmung der erstellten Online-Präsentation mit den schriftlich vereinbarten Spezifikationen.

  • Diese Gewährleistungspflicht bezieht sich nur auf Funktionsfehler am Programm oder am Programmträger. Unwesentliche Mängel führen nicht zu einem Gewährleistungsanspruch.

  • Im Falle eines Mangels beschränkt sich die Gewährleistungspflicht von e-Studio auf Nachbesserung oder, nach seiner Wahl, auf Ersatzlieferung. Falls die Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehlschlägt, ist der Auftraggeber berechtigt, Wandelung oder Minderung zu verlangen. Dies gilt nicht, wenn das Fehlschlagen nur einen unwesentlichen Teil betrifft.

  • Weitere Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen.

  • Für die Gewährleistungsansprüche gilt eine Verjährungsfrist von 6 Monaten nach Abnahme. Dies gilt auch für CMS e-xchange.

  • Korrekturen, die aufgrund fehlerhaft vom Auftraggeber übermittelter Daten oder Medieninhalte erforderlich sind, fallen nicht unter die Gewährleistung und werden wie nachträgliche Änderungswünsche behandelt.


§9 Haftung

nach oben
  • Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluß und unerlaubter Handlung sind gegenüber e-Studio ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten vorliegt. Die Haftung für zugesicherte Eigenschaften bleibt davon unberührt.

  • e-Studio haftet nicht für Mangelfolgeschäden oder sonstige mittelbare Schäden, wie z.B. die Ansprüche Dritter, Datenverlust, Nutzungsausfall, Geschäftsunterbrechung usw.

  • In allen Fällen ist die Haftung von e-Studio auf den Betrag der geleisteten Vergütung begrenzt.

  • Hinsichtlich Virenfreiheit des von e-Studio gestellten Datenmaterials haftet e-Studio lediglich dafür, dass die Daten mit Checkprogrammen nach dem jeweiligen Stand der Technik auf Virenfreiheit geprüft wurden. Eine weitergehende Haftung für Virenfreiheit wird ausgeschlossen. Liefert der Auftraggeber Materialien zu, so haftet er dafür, dass er über sämtliche Nutzungs- und Verwertungsrechte an den Materialien verfügt. Der Auftraggeber stellt e-Studio darüberhinaus von jeglichen Ansprüchen, die seitens Dritter gegen e-Studio erhoben werden, frei. Der Auftraggeber verpflichtet sich weiterhin, dass Inhalte und Gestaltungselemente nicht gegen geltendes Recht (insbesondere presserechtliche, urheberrechtliche und unternehmensrechtliche Vorschriften) verstoßen.


§10 Nutzungsrechte

nach oben
  • Nach ordnungsgemäßer Vertragserfüllung stehen dem Auftraggeber die Rechte an der von e-Studio erbrachten Produktionsdienstleistung zum vertraglich vorgesehenen Zweck zu.

  • Eine weitergehende oder uneingeschränkte Nutzung, oder die Übertragung des Nutzungsrechts ganz oder teilweise an Dritte, ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von e-Studio gegeben.

  • Die Nutzung eines administrativen CMS e-xchange ist nur in der eingearbeiteten Programmierung von e-studio gestattet. Eine Entnahme und Nutzung außerhalb dieser Programmierung bedarf der schriftlichen Freigabe durch e-studio.


§11 Datenschutz

nach oben
  • e-Studio garantiert, die zum Zwecke der Leistungserstellung überlassenen Daten nicht für andere Zwecke zu verwerten oder zu kopieren, insbesondere sie nicht Dritten zugänglich zu machen oder diese von deren Inhalt in Kenntnis zu setzen.

  • Für die Sicherheit vor unbefugten Zugriffen in die administrativen Menues, CMS e-xchange, übernimmt e-studio keine Gewähr.

  • Der Auftraggeber hat ebenso alle Informationen vertraulich zu behandeln, die ihm im Rahmen des Vertragsverhältnisses zugänglich gemacht werden und von e-Studio verwendete Methoden oder spezielles Know-how betreffen.


§12 Erfüllungsort, Gerichtsstand, Teilnichtigkeit

nach oben
  • Erfüllungsort für sämtliche Ansprüche, Lieferungen und Leistungen ist Würzburg.

  • Gerichtsstand ist ebenfalls Würzburg.

  • Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig sein oder werden, bleibt die AGB samt aller übrigen Bestimmungen gültig. Die beanstandete Klausel ist durch eine solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der ursprünglichen möglichst nahe kommt.


Werbeagenturen in Wuerzburg: e-studio Webdesign Suchmaschinenoptimierung facebook Marketing Drucksachen Printwerbung

e-studio Würzburg
Telefon: +49 (0)931 - 40 40 227

e-studio Fulda
Telefon: +49 (0)6654 - 91 80 966

 
Galerie Wollin

   Startseite     Referenzen     Aktuelles     Leistungen     Impressum     Kunden-Login     Kontakt   
     e-studio © 2012